Mitgliederversammlung

Die Wählervereinigung Bürger für Meckenheim lädt ihre Mitglieder am Freitag, dem 19. August 2022, um 18:30 Uhr zu einer Ordentlichen Mitgliederversammlung in die Aula der Gemeinschaftsgrundschule Merl ein.

Tagesordnung

Weiterlesen: Mitgliederversammlung

Die Hochwasserkatastrophe - 1 Jahr danach

Zwölf Monate ist es jetzt her, dass die Hochwasserkatastrophe sowohl materielle wie auch seelische Schäden hinterließ, die auch heute noch nicht alle beseitigt sind. Unsere Gedanken sind bei den vielen Opfern an Wupper, Erft, Swist und Ahr. Auch in Meckenheim gab es Millionenschäden und viele Betroffene. Unser Dank gilt den vielen Helfern, die unermüdlich im Einsatz waren und es zum Teil heute noch sind.

Weiterlesen: Die Hochwasserkatastrophe - 1 Jahr danach

BfM-Anfrage zu Abwassergebühren

Gebührenbescheide in Meckenheim korrekt

Die Abwassergebühren in Nordrhein-Westfalen sind über Jahre auf Basis einer falschen Grundlage berechnet worden. Das hat das NRW-Oberverwaltungsgericht in Münster am 17. Mai 2022 in einem Musterverfahren des Bundes der Steuerzahler entschieden (Az. 9 A 1019/20). Der Bund der Steuerzahler äußerte sich hierzu wie folgt: "Die Entscheidung bedeutet, dass jetzt alle Kommunen, die ihren kalkulatorischen Zinssatz aus dem Durchschnitt der vergangenen 50 Jahre berechnet und zusätzlich einen Aufschlag genommen haben, ihre Zinssätze neu berechnen müssen. Zudem dürfen Kommunen, die vom Wiederbeschaffungszeitwert abschreiben, nicht den Nominalzinsssatz ansetzen, weil er ebenso wie der Wiederbeschaffungszeitwert selbst bereits die Inflation berücksichtigt. Ein doppelter Inflationsausgleich ist aber nicht zulässig."

Weiterlesen: BfM-Anfrage zu Abwassergebühren

Absage Ortstermin Altendorfer Bach am 25. Mai

In unserem Bericht zur gemeinsamen Bachbegehung am Samstag, dem 30. April 2022, haben wir die persönlichen Eindrücke geschildert, die unsere Mitglieder im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt Roland Nestler (Ratsmitglied) und Eduard Becker (Sachkundiger Bürger) sowie unser Ratsmitglied Marcus Knopp aus Altendorf-Ersdorf bei der Begehung des Altendorfer Baches gewonnen hatten.

Weiterlesen: Absage Ortstermin Altendorfer Bach am 25. Mai

Bericht zur gemeinsamen Bachbegehung am 30. April 2022

In unserer Pressemitteilung vom 13. Februar 2022 unter dem Titel „Heuballen im Altendorfer Bach – Guter Unterhaltungszustand?“ berichteten wir u.a.:

„Am 01.02.2022 wurden im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt anhand einer Präsentation die bisher gewonnenen Ergebnisse aus der Gewässerbegehung in Meckenheim öffentlich vorgestellt. „Ich gehe seit mehr als 20 Jahren Gewässer ab und ich muss sagen: Der Unterhaltungszustand war gut.“ Mit dieser Aussage wurde der Experte der beauftragten Ingenieurgesellschaft in der Tagespresse zitiert. Wenn der Fachmann den Altendorfer Bach gemeint haben sollte, sehen Anwohner und Betroffene, mit denen wir gesprochen haben, das anders.“
Deren Skepsis war wohl mehr als berechtigt, wie sich jetzt herausstellt.

   Weiterlesen: Bericht zur gemeinsamen Bachbegehung am 30. April 2022

Klaus-Jürgen Pusch weiter BfM-Vorsitzender

Vorstandswahl fand wegen Corona online statt

An zwei Terminen finden in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie die Vorstandswahlen der BfM statt.

Weiterlesen: Klaus-Jürgen Pusch weiter BfM-Vorsitzender

Tempo 30 ohne Auflagen

Stadt soll Initiative unterstützen

Die Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM) schließt sich der von der CDU ausgehenden Anregung an und beantragt gemeinsam mit CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP den Beitritt der Stadt zur überparteilichen und vom Deutschen Städtetag unterstützten Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten – eine neue kommunale Initiative für stadtverträglicheren Verkehr“.

Weiterlesen: Tempo 30 ohne Auflagen

Rundballen im Altendorfer Bach

Guter Unterhaltungszustand?

Am 01.02.2022 wurden im Ausschuss für Klimaschutz und Umwelt anhand einer Präsentation die bisher gewonnenen Ergebnisse aus der Gewässerbegehung in Meckenheim öffentlich vorgestellt. „Ich gehe seit mehr als 20 Jahren Gewässer ab und ich muss sagen: Der Unterhaltungszustand war gut.“ Mit dieser Aussage wurde der Experte der beauftragten  Ingenieurgesellschaft in der Tagespresse zitiert.

Weiterlesen: Rundballen im Altendorfer Bach

Unsere Bilanz 2021

Was haben wir 2021 im Rat mit auf den Weg gebracht –
wie haben wir bei den wichtigen Entscheidungen abgestimmt?

Rat am 27.01.21

• Entwurf Haushaltssatzung 2021 / 2022

zugestimmt

• Bebauungsplan Nr. 49A "Weinberger Gärten", Raum Stephansberg
  (keine 2. Zufahrt zum Wohngebiet eingeplant)

abgelehnt

• Aussetzung der Elternbeiträge für die Offene Ganztagsschule (OGS)

zugestimmt

Freistellung Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung für Januar

zugestimmt

Verzicht auf Sondernutzungsgebühren in 2021 wegen Corona

zugestimmt

Sanierung und Neukonzeptionierung Schul-Campus (KAG und GSH) 

zugestimmt

Dorfplatz für Altendorf-Ersdorf (Antrag des Ortsausschusses)

zugestimmt

Weiterlesen: Unsere Bilanz 2021