Unsere Kandidaten und die Wahlbezirkseinteilung

Klick auf ein Foto

Zur Wahlbezirkseinteilung

 Kandidaten2020Wbzpng Wbz010 Wbz020 Wbz030 Wbz040 Wbz050 Wbz060 Wbz070 Wbz080 Wbz090 Wbz100 Wbz110 Wbz120 Wbz130 Wbz140 Wbz150 Wbz160 Wbz170 Wbz180 Wbz190

Wahlbezirk 040

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihr Kandidat im
Wahlbezirk 040
(Süd)

Dieter Schermer

Liste3

Schermer72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 040,

mein Name ist Dieter Schermer und ich kandidiere bei der Kommunalwahl 2020 für den Rat in Ihrem Wahlbezirk. Seit 42 Jahren lebe ich in Meckenheim und fühle mich in dieser Stadt sehr wohl. Ich bin Mathematiker und Informatiker und war viele Jahre beim Institut für angewandte Sozialwissenschaft in Bad Godesberg und bei der Stadtverwaltung Bonn in der IT in leitender Stelle beschäftigt. Seit über 50 Jahren betätige ich mich auch noch in meinem Ruhestand in dieser Branche. Deshalb setze ich mich für eine gesteigerte Digitalisierung in Meckenheim besonders bei den Schulen und für eine optimale Qualität des Internets in allen Ortsteilen ein. Zudem möchte ich für die Belange einer hohen Lebensqualität der Senioren/innen und für eine nachfragegerechte Betreuung von Kindern sorgen.

Seit der Gründung in 2008 bin ich in der BfM aktiv tätig.

Informieren Sie sich im Internet unter www.bürger-für-meckenheim.de über unser Wahlprogramm. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Stimme geben.

Mit den besten Grüßen

Dieter Schermer

www.d-schermer.de   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 20

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihr Kandidat im
Wahlbezirk 20
(Süd-West)

Stephan Engbert

Liste3

Engbert72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 020,

mein Name ist Stephan Engbert; ich bin 39 Jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine Töchter. Wir haben uns in 2012 für Meckenheim als unser neues Zuhause entschieden, seit 2015 engagiere ich mich in unserer Wählervereinigung.
Meine Motivation hierbei ist die unabhängige Sicht auf unsere Stadt. Die übergeordnete Politik gibt den Kommunen die Rahmenbedingungen vor. Aber es sind doch oftmals die Angelegenheiten des Alltags vor Ort, die uns bewegen. Benötigen wir einen weiteren Zebrastreifen? Was können wir an der Nahversorgung verbessern? Wie steht es um die Infrastruktur für die Kinderbetreuung, Angebote für Senioren, den Bedürfnissen von Jugendlichen und Arbeitnehmern?

Die Nachhaltigkeit und unsere Zukunft weiter umweltgerecht zu gestalten, sollte uns allen ein wichtiges Anliegen sein. Hier plädiere ich aber für eine bedachte und behutsame Entwicklung, Schritt für Schritt. Dabei dürfen auch innovative Ideen nicht fehlen. Dies sollte aber auch stets im Einklang mit den finanziellen Belastungen für unsere Kommune und für uns Bürger stehen. Zusätzliche Abgaben oder Gebührenerhöhungen sind nicht der (erfolgreiche) Treiber für die Akzeptanz und Umsetzung von energiepolitischen Maßnahmen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir gemeinsam den Austausch zwischen „alteingesessenen und neu zugezogenen Mitbürgern“ unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der einzelnen Generationen gestalten. Jede Meinung ist wichtig!

Mit den besten Grüßen  
Ihr

Stephan Engbert

Telefon: 02225-8394689       E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 50

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihre Kandidatin im
Wahlbezirk 050
(Ost)

Barbara Goeres

Liste3

Goeres72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 050,

geboren in Chemnitz, aufgewachsen in Berlin, wohne ich mit meinem Mann seit über 45 Jahren in Meckenheim. Unsere erwachsenen Söhne leben in Bonn und Berlin.

In meinem aktiven Berufsleben hatte ich in der Politikberichterstattung für ausländische Korrespondenten in Bonn gearbeitet. Aus dieser Tätigkeit ist mir auch das Interesse an der Tagespolitik geblieben.

Über die langen Jahre hinweg bin ich mit Meckenheim als meiner Heimat verwachsen. Es sind oftmals die Angelegenheiten des Alltags vor Ort, die uns bewegen und um die sich die Politik der Gemeinde kümmern sollte.

Seit 10 Jahren wirke ich ehrenamtlich als Lesepatin in der Geschwister-Scholl-Hauptschule und bin als sachkundige Bürgerin für die BfM im Stadtrat. Auch bin ich Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Migration und Integration. Ich möchte so das Zusammenleben mit Meckenheimer Bürgerinnen und Bürgern, die aus anderen Ländern kommen, auch weiterhin fördern und begleiten. Dabei liegt mir besonders an einer stärkeren Einbindung unserer Bevölkerung in die Arbeit von Rat und Verwaltung durch intensiven Informationsaustausch: Mehr Bürgernähe also!

Mit den besten Grüßen

Ihre

Barbara Goeres                                                                     

Telefon: 0160 - 97 97 61 26

Wahlbezirk 60

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihre Kandidatin im
Wahlbezirk 060
(Nord)

Dr. Heike Rudorf

Liste3

Rudorf72x

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 060,

mein Name ist Dr. Heike Rudorf; nach meinem Abitur am KAG habe ich Meckenheim für Berlin verlassen, um dort 1982 mein Tiermedizinstudium zu beginnen. Nach vielen berufsbedingten Umzügen und Auslandsaufenthalten bin ich vor 3 Jahren hierher zurückgekehrt.

Ich trete bei der Kommunalwahl als Kandidatin der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM) in Ihrem Wahlbezirk an, weil die BfM der Meinung, den Anregungen und Forderungen der Meckenheimer Bürger im Rat der Stadt Gehör verschafft.

Dazu zählt z.B. auch die Forderung, das Neubaugebiet „Weinberger Gärten“ nicht ausschließlich über die Straße Am Stephansberg anzuschließen, sondern die für die Bauphase ins Auge gefasste Zufahrt zur Gudenauer Allee als Kreisverkehr zur Dauerlösung zu machen.

Das Leitmotiv unserer Stadt „Gerne im Grünen leben und arbeiten“ bedeutet für uns viel Grün in den Gewerbe- und Wohngebieten. Blühwiesen und Blühstreifen sollen auf städtischem Grund angelegt und gepflegt werden. Wir verlangen, Ratsbeschlüsse im Rahmen des wirtschaftlich Vertretbaren jeweils in der klimafreundlichsten Variante umzusetzen.

Meine eigenen Anliegen sind der Umweltschutz (z.B. Reduktion des Plastikmülls), Solidarität in der Landwirtschaft und Wertschätzung von Nahrungsmitteln, für die ich mich in meiner Eigenschaft als sachkundige Bürgerin gerne einsetze.

Ihre Mitbürgerin

Heike Rudorf

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 70

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihre Kandidatin im
Wahlbezirk 070
(Bahnhofstraße/Sonnenseite)

Frieda Klinger

Liste3

Klinger72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 070,

in Omsk/Sibirien geboren, kam ich zusammen mit meiner Familie 1991 nach Deutschland. 1992 nahm ich meine Tätigkeit als Pflegerin im Meckenheimer Seniorenhaus St. Josef auf, erlangte 2001 die Qualifikation als examinierte Altenpflegerin und habe danach im Haus Elisabeth auf dem Venusberg und – bis zu meinem Ruhestand – in der Ahrtal-Residenz in Bad Neuenahr weitere Erfahrungen in meinem Beruf gesammelt.

Es ist meine Überzeugung, dass man sich in unserem Gemeinwesen aktiv engagieren sollte. Deshalb bin ich über 10 Jahre lang im Sozialverband Deutschland (Bad Godesberg) im Vorstand tätig gewesen und habe beim Caritasverband Rhein-Sieg e.V. die Qualifikation als Integrationslotsin für die ehrenamtliche Arbeit für Bürger mit Migrationshintergrund erworben.

Als Gründungsmitglied der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim und aktive sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur möchte ich mich auch zukünftig für die Belange unserer Meckenheimer Bürger nach besten Kräften einsetzen. Dabei sind es oft die Dinge des Alltags, die uns bewegen. Wann klappt es endlich mit der ungehinderten Zufahrt zum Wohngebiet Sonnenseite? Was ist dem neuen Bürgermeister wichtiger – Windräder oder unsere Gesundheit? Wie steht es um die Infrastruktur für die Kinderbetreuung, Angebote für Senioren, den Bedürfnissen von Jugendlichen und Arbeitnehmern? Und vieles mehr.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Stimme geben.

Mit den besten Grüßen

Ihre

Frieda Klinger

Kontakt über Klaus-Jürgen Pusch, Vorsitzender der BfM, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 80

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihr Kandidat im
Wahlbezirk 080
(Mitte Nord)

Bernhard Wacker

Liste3

Wacker72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 080,

mein Name ist Bernhard Wacker; ich bin Soldat a.D. und wählte vor 35 Jahren mit meiner Familie nach etlichen Umzügen Meckenheim, eine "Stadt im Grünen", als Wohnsitz. Vor Jahren wurde ich Mitglied der Wählervereinigung "Bürger für Meckenheim" (BfM).

Bei der jetzt anstehenden Kommunalwahl trete ich als Kandidat der Wählervereinigung in unserem Wahlbezirk an, in dem ich auch wohne.

Es gilt das Wohnumfeld der Stadt, den guten Ruf der Schulen, die zahlreich vorhandenen Geschäfte, Arztpraxen, Sportvereine etc. sowie die enge Anbindung an Bonn mit dem umfangreichen Bildungs- und Kulturangebot zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Ich möchte dazu beitragen, dass im Wahlbezirk 080, einem differenziert gestalteten Wohnquartier mit benachbartem Geschäftsbereich, ausgewogene Entscheidungen der Kommunalpolitik getroffen werden.

Als Historischer Geograph sehe ich eine umweltschonende Stadtplanung mit historischem Bezug als vorrangig an.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Bernhard Wacker

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 90

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihr Kandidat im
Wahlbezirk 090
(Mitte)

Eduard Becker

Liste3

Becker72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 090,

mein Name ist Eduard Becker. Zum zweiten Mal bewerbe ich mich bei der Kommunalwahl als Kandidat der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM) und zum ersten Mal als Kandidat in Ihrem Wahlbezirk.

Aus Bonn bin ich vor 48 Jahren nach Meckenheim gezogen und habe hier geheiratet. Da meine Frau beruflich in Meckenheim fest verankert war und ich aufgrund meines Berufes wechselnde Standorte hatte, sind wir in Meckenheim geblieben. Seit 41 Jahren wohnen wir in der Neuen Mitte. Unser Sohn ist hier aufgewachsen.

Schon damals war ich aufgrund meines familiären Umfeldes mit der Kommunalpolitik vertraut. Es war spannend zu sehen, wie sich die Stadt entwickelte und wie die Stadtteile ineinander wuchsen. Die dabei über viele Jahre beobachteten Entwicklungen haben mich dann bewogen, vor sechs Jahren in die Wählervereinigung Bürger für Meckenheim einzutreten.

In dieser Wahlperiode bin ich Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Familie, Demografie und Integration. Mit den Erfahrungen aus dem Ausschuss und dem Erfahrungsaustausch mit den Kollegen in den Fraktionssitzungen bin ich hautnah am politischen Geschehen in Meckenheim. Daher möchte ich Sie und Ihre Interesse im Rat vertreten und für ein familienfreundliches und lebenswertes Meckenheim arbeiten.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Eduard Becker

Telefon: +49 162 1037391                    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wahlbezirk 110

Wählervereinigung

Bürger für Meckenheim

unabhängig   bürgernah   beharrlich

Ihr Kandidat im
Wahlbezirk 110
(Mitte Ost)

Johannes Steger

Liste3

Steger72

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Wahlbezirk 110,

vor 34 Jahren, nach vielen berufsbedingten Umzügen sowie nach etlichen Auslandsaufenthalten, haben wir Meckenheim als unseren Familienwohnsitz gewählt. Das attraktive Wohnumfeld, der gute Ruf unserer Schulen, die zahlreich vorhandenen Geschäfte für Waren des täglichen Bedarfs, Arztpraxen, Sportvereine und vieles mehr haben uns die Entscheidung damals leicht gemacht. Wir leben gerne in unserer Stadt und genießen die wunderschöne Umgebung, oft zusammen mit unseren Kindern und sieben Enkelkindern.

Die über viele Jahre beobachteten Vorgänge in der Meckenheimer Politik haben mich einstmals bewogen, als Gründungsmitglied der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim selbst in der Kommunalpolitik mitzuwirken. Seither vertrete ich Sie als Ratsmitglied der BfM im Rat unserer Stadt und leite zugleich unsere Fraktion, die vor allem in der Ausschussarbeit Bürgernähe und Sachkunde beweist und – wo nötig – auch einmal den Finger in die Wunde legt.

Unsere Motivation hierbei ist die unabhängige Sicht auf die Angelegenheiten des Alltags vor Ort, die uns bewegen. Benötigen wir einen weiteren Zebrastreifen? Was können wir an der Nahversorgung verbessern? Wie steht es um die Infrastruktur für die Kinderbetreuung, Angebote für Senioren, den Bedürfnissen von Jugendlichen und Arbeitnehmern? Und anders mehr.

Wenn Sie mir zustimmen, möchte ich auch in Zukunft das Für und Wider sorgfältig abwägen und – immer mit dem Blick auf ein familienfreundliches, lebens- und liebenswertes Meckenheim – vernünftige Entscheidungen treffen.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Johannes Steger

Telefon: 02225-702564     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!